Navigation

 
 

Veranstaltungen

Master Forum Tourismus

[28.05.2019]
[19:00]

Mobilität. Neu. Denken - jetzt für das Master Forum Tourismus anmelden

 

Viel ist derzeit die Rede vom Wandel des Mobilitätsverhaltens: die Auto-Orientiertheit junger Menschen, zumindest im städtischen Umfeld sinkt, Carsharing und autonomes Fahren bestimmen die Schlagzeilen. Aber ExpertInnen sind unsicher: bringt dies mehr oder weniger Verkehr mit sich? Auch entsteht der Eindruck, dass zukünftig alle elektrisch unterwegs sein werden.

 

2018 reisten so viele Deutsche wie nie zuvor mit dem Flugzeug in den Urlaub. Gleichzeitig boomt der Incoming-Tourismus nach Bayern und dabei besonders nach Oberbayern. Viele Gäste kommen natürlich mit dem Flugzeug nach München und möchten Bayern ohne eigenes Auto erleben.

 

Kunden erwarten digitale Angebote und solche von Tür zu Tür – nicht nur von Bahnhof zu Bahnhof oder von Flughafen zu Flughafen. Die Verkehrsträger reagieren darauf. Gleichzeitig haben die großen Verkehrsträger regelmäßig auch große Investitionen zu stemmen, die sich erst im Laufe vieler Jahrzehnte amortisieren.

 

Rasante Zeiten also für große Verkehrsträger, sich in diesem rasch wandelnden Umfeld zu positionieren. Was tun die großen Mobilitätsanbieter in Bayern, um sich für die Zukunft zu rüsten? Was lässt sich von einem etablierten multimodal vernetzten Anbieter wie dem CAT in Wien lernen?

 

VertreterInnen der beiden größten Mobilitätsdienstleister Bayerns, DB Regio Bayern und Flughafen München sowie vom CAT in Wien berichten von ihren Ansätzen in diesem Bereich. Gemeinsam mit ihnen gilt es dann, Antworten auf die Frage zu finden: Wie sind TouristInnen künftig unterwegs?

 

Zeit: 28.05.2019, ab 19:00 Uhr Get-together, 19:30 Veranstaltungsbeginn
Ort: Hochschule München, Fakultät für Tourismus, Schachenmeierstraße 35, 80636 München

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung und zu den ReferentInnen finden Interessierte auf der Veranstaltungswebseite. Dort ist auch die Anmeldung zur Teilnahme möglich.