X

Navigation

 
 

Gute wissenschaftliche Praxis

an der Hochschule München

Die Hochschule München bekennt sich zu den internationalen Standards guter wissenschaftlicher Praxis. Die Prinzipien guter wissenschaftlicher Praxis sind die Grundlage für eine verlässliche Forschung und Wissenschaft. Sie stehen für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Prozessen und den Beteiligten der wissenschaftlichen Arbeit.


Richtlinie der Hochschule für angewandte Wissenschaften München zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und zum Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten


DFG-Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis


DFG-Denkschrift "Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis"


Bei Fragen oder Konfliktfällen wenden Sie sich bitte an die Ombudspersonen. Ihnen stehen zwei Ombudspersonen zur Seite, die vertraulich unabhängig und neutral agieren:


als Ombudsperson und
Prof. Dr. med. Herbert Plischke als stellvertretende Ombudsperson.