Navigation

 
 

Talente entdecken, entwickeln und entfalten

TalentE³: Das Begabtenförderungsprogramm der Hochschule München

Bild: StockSnap/pixabay
Bild: StockSnap/pixabay

Seit dem Sommersemester 2018 fördert die Hochschule München durch ein eigenes Begabtenförderungsprogramm talentierte Studierende.


"Begabtenförderung" – ein Begriff, der in erster Linie mit Elite-Universitäten in Verbindung gebracht wird. Denn obwohl an Hochschulen für angewandte Wissenschaften ebenfalls viele leistungsstarke junge Leute studieren, ist ihr Anteil unter den Stipendiatinnen und Stipendiaten der meisten Begabtenförderungswerke sehr gering. Aus diesem Grund hat sich die Hochschule München die Förderung von herausragenden Studierenden zum Ziel gesetzt, damit diese ihre Talente entdecken, entwickeln und entfalten können: TalentE³. Als eine von drei Pilothochschulen in Bayern ergänzt die Hochschule München mit ihrem TalentE³-Programm das Angebot der klassischen Begabtenförderungswerke und des Deutschlandstipendiums um ein eigenes Konzept und bietet ihren Studentinnen und Studenten somit einen hochschulnahen, zugeschnittenen Zugang zur Begabtenförderung.

Unabhängig von Werdegang und sozialer Herkunft können sich leistungsstarke, engagierte Studierende aller Fachrichtungen, die sich zum Zeitpunkt der Ausschreibung in ihrem 2. oder 3. Bachelor-Semester befinden, um die Teilnahme am TalentE³-Programm bewerben. Die Hochschule fordert insbesondere Studierende aus nicht-akademischen Elternhäusern und Studierende mit nicht-klassischer Hochschulzugangsberechtigung zu einer Bewerbung um einen Platz im TalentE³-Programm auf. Die Auswahl der Geförderten erfolgt durch eine Kommission der Hochschule München. Über einen Förderzeitraum von drei bis vier Semestern erhalten die ausgewählten Studentinnen und Studenten Zugang zu exklusiven Veranstaltungen wie Workshops, Trainings oder Seminaren, um ihre Kompetenzen weiterzuentwickeln und voll zu entfalten. Eine direkte finanzielle Förderung ist mit der Aufnahme in das Programm nicht verbunden. Thematisch richtet die Hochschule bei der Ausgestaltung des Programms den Fokus auf das AbsolventInnen-Profil "Unternehmerisches Denken und Handeln".


TalentE³-Programm

Bausteine

Das TalentE³-Programm besteht aus vier Bausteinen, die je mindestens ein Format enthalten:


  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Karriereplanung und Berufseinstieg
  • Vernetzung und Kommunikation



Alle Infos kompakt auf zwei Seiten: Der Flyer zum TalentE³-Programm


  • Unternehmerisches Denken und Handeln

  • Persönlichkeitsentwicklung

  • Karriereplanung und Berufseinstieg

  • Vernetzung und Kommunikation

Bewerbung

  • Bewerbungsphase

TalentE³-News

Andreas & Christoph Münzinger haben sich beide für das HM-Begabtenförderungsporgamm qualifiziert (Foto: privat)
[19|02|2021]
Sich gegenseitig zu Höchstleistungen antreiben >

Interview mit den Münzinger-Brüdern zu ihrer Förderung im HM-Begabtenförderungsprogramm

 

Für die fiktive Userin Sarah entwarf das Team
[25|01|2021]
Visionen zum "Währungssystem der Zukunft" >

Interdisziplinäres Design Thinking im Rahmen der HM-Begabtenförderung

Eines der Studierendenteams suchte nach Lösungen für das Problem der Fake News
[14|01|2021]
Nachhaltige Lösungen für reale Probleme >

Abschlusspräsentation der "Changemaking for Beginners"-Veranstaltung

Im Januar stellen HM-Studierende Lösungsansätze für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen vor (Foto: SCE)
[10|11|2020]
Ideen generieren >

HM-Studierende entwickeln Lösungen für drei gesellschaftliche Herausforderungen

Auch Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Stumpp schaltete sich beim Online-Auftakt zu (Screenshot: Franziska Hiemer)
[02|06|2020]
Auftakt vor der Linse >

HM-Begabtenförderungsprogramm startete online ins Sommersemester 2020

In einem Spiel sammelten die TalentE³-Studierenden die Dos und Don'ts im Bewerbungsgespräch (Foto: Hochschule München)
[13|06|2019]
Das eigene Erfolgspotenzial kommunizieren >

Die Studierenden des TalentE3-Programms beim Selbstmarketing-Workshop

Die TalentE³-Studierenden konzentriert beim Bau eines Spaghetti-Marshmallow-Turms - für den Sieg hat es leider ganz knapp nicht gereicht (Foto: Sabrina Vogt)
[28|05|2019]
Die eigenen Stärken erkennen >

Studierende des HM-Begabtenförderungsprogramms TalentE³ zeigen, wie viel Spaß das macht

Vizepräsident Prof. Dr. Thomas Stumpp (HM), Kanzler Stefan Hartmann (HAW Würzburg-Schweinfurt) und Prof. Dr. Michaela Regler (THI) beantworten Fragen zu ihren jeweiligen Begabtenförderungsprogrammen (v. l. n. r.; Foto: THI)
[16|04|2019]
Junge Talente erfolgreich fördern >

Zweiter Auftakt und Zwischenfazit nach einem Jahr Begabtenförderprogramm TalentE³ an der HM

Bei einem flackernden Kaminfeuer und angenehmer Atmosphäre beim TalentE³-Abend mit Geschäftsführer Dr. Christian Braun (Foto: Hochschule München)
[27|02|2019]
Karrieretipps vor dem Kamin >

MAURER-Geschäftsführer Dr. Christian Braun gab den TalentE³-Studierenden Einblicke in seine Laufbahn

Wie man einen positiven gesellschaftlichen Einfluss ausübt, erfuhren die HM-TalentE³ auf ihrem Seminar (Foto: Hochschule München)
[10|01|2019]
Mit guten Ideen die Gesellschaft verbessern >

HM-TalentE³ besuchten Seminar zu Social Entrepreneurship

Die TalentE³-Studierenden beim Meet and Greet mit Kaiserin Sisi (Foto: Hochschule München)
[07|12|2018]
TalentE³ zu Gast in Sisis Heimat >

HM-StipendiatInnen zum Wochenendworkshop in Possenhofen

Talente lassen sich auch im Freien entdecken: Auf der Dachterrasse fiel die Arbeit bei bestem Wetter gleich viel leichter (Foto: Hochschule München)
[30|08|2018]
Der Schlüssel zum Erfolg >

Welche Talente habe ich? Im Workshop der NaturTalent Stiftung gingen Studierende dieser Frage nach

Beeindruckend - ein Kontrollraum des DLRs (Foto: Hochschule München)
[30|07|2018]
Auf Raumfahrtmission >

Die TalentE³-StipendiatInnen blickten hinter die Kulissen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

Was soll es bedeuten? Beim PowerPoint-Karaoke des TalentE³-Förderprogramms war viel Improvisationstalent gefragt (Foto: Hochschule München)
[30|05|2018]
Improvisieren lernen beim PowerPoint-Karaoke >

So erlebte TalentE3-Stipendiatin Sabine Bösl den Netzwerk-Abend

Bei Kennenlern-Spielen erfuhren die TeilnehmerInnen des Begabtenförderprogramms einiges über die StudienkollegInnen (Foto: Patrick Mayr)
[25|04|2018]
Talente entdecken, entwickeln und entfalten >

An der HM ist das neue Begabtenförderprogramm TalentE³ gestartet

Studierende können sich bis zum 3. Januar für das Begabtenförderungsprogramm TalentE³ bewerben. (Foto: Hochschule München/Sabine Decker)
[11|12|2017]
Talente entfalten >

Ab dem Sommersemester 2018 unterstützt das Begabtenförderungsprogramm TalentE³ die Studierenden der HM

Besondere Förderung ab dem Sommersemester 2018: herausragende Studierende der HM können sich auf ein neues Begabtenförderprogramm freuen (Foto: Julia Bergmeister)
[11|07|2017]
Talente entdecken, entwickeln und entfalten >

Hochschule München gewinnt Wettbewerb zu Begabtenförderung des Bayerischen Wissenschaftsministeriums

Bewerbungsphase

Die Frist zur Bewerbung um eine Förderung ab dem SoSe 2021 endete am 17.01.2021.

weiter

Bewerbungsphase

Um eine Förderung mit Start im SoSe 2022 können Sie sich ab Herbst/Winter 2021 bewerben.

weiter

Ansprechpartnerin

Franziska Hiemer
Raum: A 121

Tel.: 089 1265-1935
Fax: 089 1265-1472

Profil >

Master-Programm

Den Bachelor schon hinter sich? Begabtenförderung für Master-Studierende mit Schwerpunkt Führungskräfte-Entwicklung gibt's hier

Veranstaltungen

Veranstaltungen TalentE³-Gruppe 2020:

 

Nach Prüfungsphase und Semesterferien geht's weiter im TalentE³-Programm...


Veranstaltungen TalentE³-Gruppe 2019:

 

Nach Prüfungsphase und Semesterferien geht's weiter im TalentE³-Programm...


KAMINABENDE:

Mittwoch, 24. März 2021 // 18 - 20 Uhr

online via Zoom

Sven Breipohl, Geschäftsführer Personal CHECK 24


Weitere Förderungen

STIPENDIEN:

 

ZUSATZQUALIFIKATIONEN: